Studentenkommentare

"Wo bekomme ich einen Parkschein,wenn kein Automat vorhanden ist?
Was sage ich wenn der Kellner eine ganz andere Frage stellt als die, die
ich aus dem Buch gelernt habe?
Wie stelle ich eine förmliche Anfrage im Internet zur Organisation
meiner Reise?...
Dieses Jahr war ich im Juni zum zweitenmal in der Schule L'acanto.
Diesmal war es mir wichtig die Situationen im realen Alltag zu erlernen.
Michela hatte wieder viel Geduld und hat jede Frage und Unsicherheit in
ein Unterrichtsthema umgewandelt. Das Italienisch war sehr lebendig und
mit dem direkten Einsatz von Tablet-PC und Internet modern und
alltagstauglich. Außerhalb des Unterrichts folgte die Praxis beim Fest
des Hl. Antonius, beim typisch italienichen Essen, dem Besuch in der
Bar, der Weinprobe in der Cantina, Besichtigung einer Kirche und dem
schönsten Strand, beim Einkauf in der Stadt und der Sicht auf die
kulturellen Deatils von Lecce. Hier konnte man echte freundliche
italienische Kultur hautnah erleben.
Vielen Dank Michela für die herzliche Aufnahme, die vielen Extras des
Corso Med, die italienischen und internationalen Begegnungen und die
vielen wertvollen Tipps für eine schöne Zeit in Puglia!"

Ancora penso al bel tempo in Puglia. Grazie mille per tutto!
A presto

Meinolf H., Essen, D,

Ich durfte bereits zum zweiten Mal einen dreiwöchigen Kurs bei Michela besuchen und ich bin mir sicher: Ich komme wieder!
Mit viel Feingefühl und Herzenswärme hat mir Michela schon am ersten „Schultag“ alle anfänglichen Sorgen genommen.
Nach einem entspannten Plausch beim Frühstückscafè (auf italienisch natürlich) sind die darauffolgenden Unterrichtsstunden viel zu schnell vergangen! Mein Wortschatz hat sich wie von selbst erweitert und die neue Grammatik kann ich schon fleissig im Alltag anwenden. (Nur die Präpositionen die mögen mich nicht!)
Da der Unterricht in Kleingruppen stattfindet kann ein sehr individueller Unterricht stattfinden – mit jeweils eigenen Bedürfnissen und Interessen. Michela hat ein sehr gutes Einfühlungsvermögen und richtet Methode und Stil danach aus.
Mit viel Engagement und ansteckender Fröhlichkeit organisierte Michela Exkursionen auf Bauernhöfe, Stadtbesichtigungen, Weinprobe, Keramikstadt...und vieles mehr. Immer garniert mit darauffolgenden kulinarischen Erlebnissen – la dolce vita eben!
Aber das wichtigste für mich: Michela hat mir Mut gemacht im italienischen Alltag selbst zu sprechen! Ganz herzlichen Dank liebe Michela!!

Eva E., Deutschland,

L’Acanto eine Schule zu nennen wäre fast schon eine Beleidigung. Hier werden keine Vokabeln und Grammatik gepaukt, sondern hier wird Italienisch gelernt, in die Kultur eingetaucht und hier gibt es interessante internationale Begegnungen. Jeden Tag wurde vor dem Unterricht der Italienische Cafè zelebriert und die Ereignisse des letzten Tages und tagesaktuelle Themen besprochen. Die ganze Zeit haben wir uns ausschließlich nur auf Italienisch unterhalten. (Ja das geht! Auch als Anfänger) Hatte alleine und zu zweit Unterricht. Michela und Anna Rita waren ausgezeichnete Lehrerinnen. Obwohl sie mich vorher nicht kannten, haben sie sich auf meinen Wissensstand eingestellt und meine Schwächen gezielt gefördert.  Sie konnten mich zum italienischen Sprechen bringen. Das wurde in Deutschland komplett vernachlässigt.

L’Acanto ist ebenfalls ein Eintauchen in die süditalienische Kultur. Die Aktionen des Kurses Mediterraneo waren wissensreich, schön und immer mit einer kulinarischen Abrundung verbunden. War 2 Wochen im September in Mesagne. Hier ist zu dieser Zeit ein Tourist so ungewöhnlich wie ein Außerirdischer. Aber dafür kann man mit der Zeit die Herzlichkeit der Menschen, das Zusammenleben in Familien, die Essenskultur und die typisch italienische Lebensweise kennenlernen.

Michela ist nicht nur Lehrerin sondern auch eine herzliche Gastgeberin, Reiseleiterin und ein Organisationstalent. Die vermittelte Unterkunft des B&B war perfekt, das vermittelte Trekking ein großes Abenteuer und die Aktionen außerhalb der Schule ein Erlebnis.

Werde wiederkommen, noch mehr von Puglia anschauen und dann hoffentlich den Kampf gegen die Präpositionen gewinnen.

Meinolf H., Deutschland,

L’Acanto ist eine wunderbare Schule um Italienisch zu lernen. Ich habe über mehrere Wochen den Einzelunterricht bei Michela besucht und war super zufrieden. Jeden Morgen gab es erst mal einen caffè und man hat sich darüber unterhalten wie der gestrige Tag verlaufen ist. Durch das permanente Sprechen habe ich sehr schnell und effektiv Italienisch gelernt, was man so nie in einer Sprachschule in Deutschland lernen kann. Es ist einfach etwas ganz anderes und ich kann es jedem nur empfehlen einen Kurs bei ihr zu besuchen. Es macht sehr viel Spaß und Michela war immer sehr hilfsbereit, freundlich und spricht sehr verständliches Italienisch, was einem das Lernen noch etwas erleichtert. Vielen Dank Michela für die schöne Zeit!

Isabel W., Stuttgart, D,