Ich durfte bereits zum zweiten Mal einen dreiwöchigen Kurs bei Michela besuchen und ich bin mir sicher: Ich komme wieder!
Mit viel Feingefühl und Herzenswärme hat mir Michela schon am ersten „Schultag“ alle anfänglichen Sorgen genommen.
Nach einem entspannten Plausch beim Frühstückscafè (auf italienisch natürlich) sind die darauffolgenden Unterrichtsstunden viel zu schnell vergangen! Mein Wortschatz hat sich wie von selbst erweitert und die neue Grammatik kann ich schon fleissig im Alltag anwenden. (Nur die Präpositionen die mögen mich nicht!)
Da der Unterricht in Kleingruppen stattfindet kann ein sehr individueller Unterricht stattfinden – mit jeweils eigenen Bedürfnissen und Interessen. Michela hat ein sehr gutes Einfühlungsvermögen und richtet Methode und Stil danach aus.
Mit viel Engagement und ansteckender Fröhlichkeit organisierte Michela Exkursionen auf Bauernhöfe, Stadtbesichtigungen, Weinprobe, Keramikstadt...und vieles mehr. Immer garniert mit darauffolgenden kulinarischen Erlebnissen – la dolce vita eben!
Aber das wichtigste für mich: Michela hat mir Mut gemacht im italienischen Alltag selbst zu sprechen! Ganz herzlichen Dank liebe Michela!!

Eva E., Deutschland,